1. VERKEHR

Verkehrskonzept: Mobilität in Wandlitz
Für die Zukunft von Wandlitz gilt es die ständig steigende Verkehrsbelastung zu managen und attraktive Angebote zu schaffen, vom Auto auf andere Verkehrsmittel umzusteigen.

Dies möchten wir erreichen durch:

  • die Ausweitung der ABC-Zone und des Halbstundentaktes der Regionalbahn bis Klosterfelde (dadurch wird auch die Parkplatzsituation in Basdorf entlastet)
  • die Schaffung einer innerörtlichen Buslinie zur kurzfristigen Bereitstellung des Halbstundentaktes
  • die Beibehaltung der Regionalbahnstrecke nach Karow, der schnellen Verbindung nach Gesundbrunnen und Ausstattung der Bahnhöfe mit ausreichenden Fahrradstellplätzen
  • den Ausbau der Geh- und Radwege entlang der L100
  • einen „Bäderbus“, – Entwicklung eines saisonalen Busangebotes zwischen den öffentlichen Badestellen, dem S-Bahnhof Bernau und den gemeindlichen Bahnhöfen
  • Tempo 30-Zonen, wo immer möglich und sinnvoll
  • Entzerrung besonders kritischer Knotenpunkte durch bauliche und regelnde Maßnahmen
  • Entwicklung einer App-gesteuerten Mitfahrvermittlung, um Autos besser auszulasten und die Mobilität außerhalb des ÖPNV-Fahrplans zu verbessern
  • P+R nicht nur für Autos, sondern auch für Fahrräder und alternative E-Mobilitätskonzepte

Foto: acrobaat